Frühstück ist wichtig!

Frühstück ist wichtig! An erster Stelle sollte vor dem Schulanfang das Frühstück stehen. Diverse Studien haben belegt, dass sich Schüler*innen, die morgens nichts gegessen haben, im Unterricht sich weniger konzentrieren können als andere, die etwas zu sich genommen haben.

Auch wenn an unserer HCA nach der ersten Pause gemeinsam in der Klasse gefrühstückt wird sollten jedes Kind auch schon zu Hause gefrühstückt haben. Der Schulweg muss ja schließlich auch gemeistert werden, da sollte man konzentriert und nicht hungrig bzw. in Gedanken schon beim Frühstück sein.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Kinder ein abwechslungsreiches Frühstück in die Schule mitnehmen. Die Kost sollte möglichst kalorienarm und nicht zu schwer sein.

Ebenso wichtig sind Getränke! Es müsste eigentlich inzwischen bekannt sein, dass wir Menschen viel Flüssigkeit zu uns nehmen müssen. Vor allem in leistungs- oder stressbetonten Situationen muss dem Körper ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung gestellt werden. Wir empfehlen stilles Wasser, Mineralwasser oder Tee.

Auf Süßigkeiten sollte man, auch auf Rücksicht auf die anderen Kinder, verzichten. Das mitgenommene Frühstück sollte z.B. in einer wiederverwendbaren und gut verschließbaren Brotdose verpackt sein, das Getränk möglichst in einer bruchsicheren Flasche. Wir bitten Sie auf Einwegflaschen und/oder Trinkpäckchen zu verzichten.